Audio

Ersatzgeschwächte Lilien unterliegen FSV Frankfurt

Lilien FSV Frankfurt

Der SV Darmstadt 98 hat sein Testspiel gegen den FSV Frankfurt verloren. Die Lilien mussten am Bornheimer Hang allerdings auf mehrere Spieler verzichten.

Nach drei hohen Testspielsiegen gegen Gegner aus dem Amateurfußball hat der SV Darmstadt 98 sein erstes Testspiel in der Saisonvorbereitung verloren. Am Bornheimer Hang verloren die Lilien gegen Regionalligist FSV Frankfurt am Mittwoch mit 0:1. Das Tor des Tages erzielte Birkan Celik in der 34. Minute.

Die Lilien mussten in Frankfurt allerdings auf mehrere potenzielle Stammspieler verzichten. So fehlten Oscar Vilhelmsson, Christoph Zimmermann, Andreas Müller und Fraser Hornby krank, Tobias Kempe wegen Knieproblemen, Matthias Bader und Sergio Lopez wegen Belastungssteuerung.

In einer ereignisarmen Partie hatte Clemens Riedel noch die beste Chance für die Lilien, als er einen Freistoß an die Latte setzte. Das nächste Testspiel der Südhessen steigt am Samstag im Rahmen des Fan-Fests zur Saisoneröffnung am Böllenfalltor gegen Swift Hesperingen Anstoß ist um 16 Uhr.