Kickers Offenbacher Spieler im Kampf um den Ball.

In der Regionalliga Südwest feiern die Kickers aus Offenbach gegen den Tabellendritten VfB Stuttgart II einen Überraschungssieg. Auch die Zweitvertretung von Eintracht Frankfurt gewinnt. Der KSV Hessen Kassel spielt immerhin Unentschieden.

Audiobeitrag

Audio

Offenbacher Kickers dürfen jubeln

Kickers Offenbacher Spieler im Kampf um den Ball.
Ende des Audiobeitrags

Die Offenbacher Kickers haben am Samstagnachmittag gegen den Tabellendritten VfB Stuttgart II einen Überraschungssieg geholt. Vor 650 Zuschauern gewann der OFC mit 1:0. Und kann sich dafür doppelt beim Gegner bedanken: Erst holte sich Leon Reichardt die rote Karte, die Offenbacher spielten daher in Überzahl (71.). Dann profitierten die Hessen auch von einem Eigentor (Kapp, 78.). Durch den zweiten Sieg in Folge machen die Kickers einen Tabellenplatz gut und stehen nun auf dem achten Rang.

Weitere Informationen

VfB Stuttgart II – Kickers Offenbach 0:1 (0:0)

VfB Stuttgart II – Kickers Offenbach 0:1 (0:0), Tor: 0:1 Kapp (78./ET), Rot: Reinhardt (71./Stuttgart), Zuschauer: 650

Ende der weiteren Informationen

Eintracht II mit viertem Sieg in Folge

Zur gleichen Zeit hat Eintracht Frankfurts Zweitvertretung ihren vierten Sieg in Folge gefeiert. Gegen den VfR Aalen gewannen die Frankfurter mit 1:0. Vor 872 Zuschauern schoss Harpreet Ghotra kurz nach der Pause das einzige Tor des Spiels (50.). Die Eintracht – letzte Woche gegen den Tabellenführer Stuttgarter Kickers siegreich – nimmt damit den Schwung mit und klettert in der Tabelle von Platz sechs auf vier.

Weitere Informationen

Eintracht Frankfurt II – VfR Aalen 1:0 (0:0)

Eintracht Frankfurt II – VfR Aalen 1:0 (0:0), Tor: 1:0 Ghotra (50.), Zuschauer: 872

Ende der weiteren Informationen

KSV Hessen Kassel spielt Unentschieden

Zur gleichen Zeit hat der KSV Hessen Kassel gegen den Bahlinger SC unentschieden gespielt. 1:1 lautete der Endstand vor 783 Zuschauern. Dabei brachte Lukas Sonnenwald den Gegner früh in Führung (15.), Sercan Sararer glich kurz nach der Halbzeit für den KSV aus (50.). Es war bereits das zehnte Saisontor für den Ex-Bundesligaprofi.

Hessen Kassel bleibt damit im laufenden Kalenderjahr weiter ungeschlagen, rutscht in der Tabelle aber dennoch um einen Platz ab und ist nun Elfter.

Weitere Informationen

Bahlinger SC – Hessen Kassel 1:1 (1:0)

Bahlinger SC – Hessen Kassel 1:1 (1:0), Tore: 1:0 Sonnenwald (15.), 1:1 Sararer (50.), Zuschauer: 783

Ende der weiteren Informationen