Audio

FSV schießt Freiberg ab, Fulda verliert gegen Ulm

Nach der Niederlage im Hessen-Duell hat der FSV Frankfurt sich den Frust von der Seele geschossen. Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz hat derweil gegen den Spitzenreiter verloren und der TSV Steinbach Haiger den Sieg aus der Hand gegeben.

Der FSV Frankfurt hat in der Regionalliga Südwest einen wichtigen Heimsieg eingefahren. Nach der Niederlage im Hessen-Duell gegen Fulda-Lehnerz gewannen die Bornheimer am Samstag vor heimischer Kulisse gegen Freiberg mit 5:0. Cas Peters erzielte dabei einen Dreierpack.

Weitere Informationen

FSV Frankfurt - SGV Freiberg 5:0 (3:0)

Tore: 1:0, Boutakhrit (4.), 2:0 Peters (23.), 3:0 Müller (43.), 4:0 Peters (78.), 5:0 Peters (81.)
Zuschauer: 1.080

Ende der weiteren Informationen

Fulda verliert gegen den Spitzenreiter

Die SG Barocktadt Fulda-Lehnerz, die den FSV in der Vorwoche besiegt hatte, musste derweil eine Niederlage hinnehmen. Die Osthessen verloren gegen den Spitzenreiter aus Ulm mit 0:2.

Weitere Informationen

Fulda-Lehnerz - SSV Ulm 0:2 (0:0)

Tore: 0:1 Röser (60.), 0:2 Schmidts (67.)
Zuschauer: 2.287

Ende der weiteren Informationen

Steinbach gibt Sieg aus der Hand

Ein bitteres Remis musste der TSV Steinbach Haiger hinnehmen. Trotz einer 2:0-Führung hieß es am Ende gegen den VfB Stuttgart II nur 2:2 für die Mittelhessen.

Weitere Informationen

TSV Steinbach Haiger - VfB Stuttgart II 2:2 (2:0)

Tore: 1:0 Eismann (19.), 2:0 Firat (32.), 2:1 Ganaus (58.), 2:2 Wolf (83.)
Zuschauer: 1.248

Ende der weiteren Informationen