Audio

Quarterback Sullivan verlängert bei der Galaxy bis 2023

Quarterback Jakeb Sullivan wird auch in der nächsten Saison das Trikot der Frankfurt Galaxy tragen. Sein Vertrag wurde bis 2023 verlängert. Die Hessen machten damit die zweite wichtige Personalie für die nächste Spielzeit fix.

Die Planungen für nächste Saison gehen bei der Frankfurt Galaxy voran: Der Vertrag mit Quarterback Jakeb Sullivan wurde bis 2023 verlängert. Erst vergangenes Jahr wechselte der Spielmacher vom österreichischen Club Vienna Vikings zu den Hessen, führte die Mannschaft direkt zur Meisterschaft und spielte zuletzt auch eine überragende Saison 2022, bei der er 31 Touchdown-Pässe warf – der Jahres-Bestwert in der European League of Football (ELF).

"Ich freue mich sehr, dass ich in der Saison 2023 für Frankfurt Galaxy spielen werde", sagte Sullivan über seine Vertragsverlängerung. "Ich kann es kaum erwarten, wieder auf dem Feld zu stehen. 2023 wird ein tolles Jahr."

Vor Sullivan verlängerte die Galaxy bereits mit Head Coach Kösling

Für die Galaxy war es schon die zweite Vertragsverlängerung auf einer wichtigen Position für die nächste Spielzeit. Bereits im September wurde der Vertrag mit Head Coach Thomas Kösling verlängert. 2021 führte er die Lilanen zum Titel in der ELF.

Mit Blick auf nächste Saison und die Verlängerung von Quarterback Sullivan sagte Head Coach Kösling: "Wir sind froh, auf dieser wichtigen Position auf Kontinuität setzen zu können und die Fans können sich auf viele spektakuläre Plays freuen." Die neue ELF-Saison 2023 startet im Juni.