Marc Chagall gilt als einer der bedeutendsten Künstler der Moderne. Bekannt wurde er vor allem durch seine farbenfrohen, surrealistischen Bilder. Die Frankfurter Schirn beleuchtet nun eine weniger bekannte Seite seines Schaffens: die Werkphase der 1930-er und 1940er-Jahre.