Misshandelt, allein gelassen, traumatisiert: Das ist die Geschichte von Millionen von Verschickungskindern. Der Zweite Weltkrieg war gerade vorbei, da wurden die ausgemergelten Patienten von Ärzten in Kurheime geschickt - auch nach Bad Wildungen. Eines der Kinder: der heute 61-jährige Rainer Wälde. Er hat einen Kriminalroman geschrieben, in dem er seine Erlebnisse verarbeitet – und die von anderen Verschickungskindern.