Es sind Zeugnisse von Leid und Verzweiflung, doch auch von Liebe. An den Wänden im ehemaligen Kloster Breitenau haben Restauratoren Botschaften von NS-Zwangsarbeitern gefunden.