Eine Immobilientochter der DZ-Bank in Frankfurt ist Opfer einer Cyberattacke geworden.

Mehrere zehntausend Kunden der DG Immobilien Management (DGIM) seien betroffen, sagte eine Sprecherin der Bank am Samstag in Frankfurt. Die genaue Zahl der Betroffenen sei noch unklar. Kundendaten seien nicht betroffen.