Die hessische Bevölkerung ist in den vergangenen Jahren weniger stark gewachsen als bislang angenommen.

Das geht aus den Ergebnissen des aktuellen Zensus hervor, die das Statistische Landesamt am Dienstag veröffentlichte. In Hessen haben demnach zum Stichtag 15. Mai 2022 rund 6,21 Millionen Menschen gelebt. Die Bevölkerungsfortschreibung aus dem Jahr 2011 war bisher von 6,37 Millionen Einwohnern ausgegangen.