Rund hundert Einsatzkräfte haben von Mittwochabend bis Donnerstagmorgen auf der A7 bei Fulda eine Großkontrolle durchgeführt.

Zahlreiche Verkehrsteilnehmer seien auf dem Parkplatz Rotkopf Ost verdachtsunabhängig kontrolliert worden, so ein Sprecher. Die Bilanz steht noch aus. Unter anderem habe aber ein Drogenspürhund angeschlagen.