Audio

Hoher Sachschaden bei Brand in Hofheim

Ein Feuer hat in Hofheim am Taunus ein Einfamilienhaus unbewohnbar gemacht. Der Sachschaden geht in die Hunderttausende.

Ein Schaden von rund 400.000 Euro ist bei einem Vollbrand in einem Einfamilienhaus in Hofheim (Main-Taunus) entstanden. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich am Samstagnachmittag die Flammen bereits bis in den Dachstuhl ausgebreitet, wie die Polizei am Sonntagmorgen mitteilte.

Zwei Menschen konnten das Haus rechtzeitig selbstständig verlassen. Die Feuerwehr rettete zwei Katzen und einen Hund aus dem brennenden Gebäude. Das Haus ist momentan unbewohnbar. Ersten Ermittlungen zufolge war der Brand vermutlich im Bereich der Küche ausgebrochen. Die Brandursache war zunächst nicht bekannt. 

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Formular

hessenschau update - Der Newsletter für Hessen

Hier können Sie sich für das hessenschau update anmelden. Der Newsletter erscheint von Montag bis Freitag und hält Sie über alles Wichtige, was in Hessen passiert, auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbstellen. Hier erfahren Sie mehr.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars