Bei zwei Auffahrunfällen mit insgesamt sechs Autos auf der A3 bei Obertshausen sind am Freitagabend zwei 21 und 29 Jahre alte Fahrer leicht verletzt worden.

Nach Angaben der Polizei vom Samstag ereignete sich zuerst der eine Unfall an einem Stauende und infolgedessen der Zweite. In beiden Fällen sollen die Fahrer zu spät auf den Stau reagiert haben. Der Schaden beträgt rund 43.000 Euro.