Die Polizei hat einen Sexualstraftäter am Flughafen Frankfurt festgenommen und an der Einreise gehindert.

Der 66-jährige amerikanische Staatsbürger war im Jahr 2016 vom Landgericht Nürnberg-Fürth wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern zu neun Jahren Haft verurteilt worden, so die Polizei. Aus der Haft war er im Jahr 2021 in die Vereinigten Staaten abgeschoben worden. Er müsse nun seine restliche Haftstrafe von knapp drei Jahren in Deutschland verbüßen. Der Mann sei zwischen 1988 und 1993 als Teil der US-Streitkräfte in Fürth stationiert gewesen.