Ein 41-Jähriger hat zwei Zimmergenossen im Frankfurter Stadtteil Griesheim am Sonntag mit einem Messer attackiert.

Laut Polizei wurden ein 39-Jähiger am Oberkörper und ein 53-Jähriger an den Händen verletzt. Einer der Verletzten berichtete den Beamten, dass die Mitbewohner nach großzügigem Konsum von Alkohol in Streit geraten waren. Polizisten überwältigten den 41-Jährigen mit einem Taser. Er wurde zur Ausnüchterung ins Polizeipräsidium gebracht.