Hessen nominiert die Chefvolkswirtin der staatlichen KfW-Bank, Fritzi Köhler-Geib, für den Bundesbank-Vorstand.

"Ihre bisherigen Erfahrungen auf dem nationalen und internationalen Finanparkett und ihre profunden Kenntnisse der Märkte sind für die Bundesbank ein großer Gewinn", teilte Ministerpräsi- dent Rhein (CDU) zur offiziellen Nominierung mit, die bereits vor einigen Tagen durchgesickert war. Die promovierte Volkswirtin wäre das sechste Mitglied im Vorstand der Bundesbank. Die 46-Jährige hat unter anderem mehr als 20 Jahre Erfahrung bei der Weltbank.