In Hessen sind in den vergangenen Tagen an verschiedenen Orten Wahlplakate heruntergerissen und zerstört worden.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, wurden etwa in Laubach (Gießen) zwischen Freitag und Samstag rund 25 Plakate der AfD entfernt. In Gießen zündeten Unbekannte ein Plakat der SPD an. Auch in Dreieich (Offenbach) wurde ein Poster der AfD teilweise abgerissen und beschädigt. Die Polizei schnappte dort eine Gruppe von neun Heranwachsenden, die weitere Plakate bei sich hatten. Zuletzt kam es häufig zu solchen Vorfällen und zu Angriffen auf Politiker.