Szene aus dem Spiel Homburg gegen Fulda

Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz dreht beim Favoriten Homburg das Spiel. Derweil verliert Steinbach die erste Partie nach dem Abgang von Trainer Parlatan.

Audiobeitrag

Audio

OFC siegt, Pleiten für KSV & FSV

Ende des Audiobeitrags

Erfolgreicher Freitagabend für die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz in der Regionalliga Südwest: Das Team gewann beim FC Homburg mit 3:1 (1:1). Nachdem die Partie wegen starker Regenfälle erst rund 20 Minuten später angepfiffen werden konnte, legten zunächst die Gastgeber vor. Zweimal Wilfried Siakam sowie Kevin Hillmann drehten das Spiel zugunsten des Aufsteigers, der sich vorübergehend auf Platz fünf schiebt.

Weitere Informationen

FC Homburg - SG Barockstadt Fulda-Lehnerz 1:3 (1:1)

Tore: 1:0 Plattenhardt (6.), 1:1 Siakam (11.), 1:2 Hillmann (68.), 1:3 Siakam (82.)
Zuschauer: 1.467

Ende der weiteren Informationen

Steinbach verliert ohne Parlatan

Der TSV Steinbach Haiger hat dagegen eine Niederlage kassiert. Vier Tage nach dem überraschenden Abgang von Cheftrainer Ersan Parlatan nach Nürnberg gab es gegen die Zweitvertretung der TSG Hoffenheim ein 0:3 (0:2). Interimsweise betreute dabei Hüsni Tahiri das Team, das nun mit neun Punkten aus sechs Spielen dasteht.

Weitere Informationen

TSV Steinbach Haiger - TSG Hoffenheim II 0:3 (0:2)

Tore: 0:1 Conte (37.), 0:2 Conte (38.), 0:3 Conte (52.)
Zuschauer: 1.181

Ende der weiteren Informationen