Szene aus dem Spiel der Kickers

Drittes Heimspiel, dritter Heimsieg für Kickers Offenbach: Der OFC gewann am Samstag gegen den VfR Aalen. Niederlagen gab es für Kassel und den FSV Frankfurt.

Audiobeitrag

Audio

OFC siegt, Pleiten für KSV & FSV

Ende des Audiobeitrags

OFC zu Hause weiter stark

Kickers Offenbach hat seine perfekte Heimserie in der Regionalliga Südwest fortgesetzt. Gegen den VfR Aalen drehte der OFC am Samstag nach frühem Rückstand die Partie und gewann verdient mit 3:1. Jakob Lemmer mit einem Doppelpack (26./39.) und Semir Saric (53.) erzielten die Treffer für die Hausherren. Aalens Jan Just flog in der 55. Minute nach einer Notbremse mit Rot vom Platz.

Weitere Informationen

Kickers Offenbach - VfR Aalen 3:1 (2:1)

Tore: 0:1 Seitz (6.), 1:1 Lemmer (26.), 2:1 Lemmer (39.), 3:1 Saric (53.)

Rot: Just (55./Aalen)
Zuschauer: 5.244

Ende der weiteren Informationen

Hessen Kassel erneut ohne Sieg

Kein Punkt, weiter Tabellenkeller: So lautete die Bilanz des KSV Hessen Kassel an diesem Spieltag. Die Nordhessen verloren daheim gegen die TSG Balingen 1:2 und warten damit im Tabellenkeller der Liga weiter auf den ersten Sieg. Nach zwei frühen Toren durch Jonas Meiser (4.) für die Gäste und Noah Jones (8.) für Kassel sah es lange nach einer Punkteteilung aus. Doch dann sorgte Kaan Akkaya per Handelfmeter für die Entscheidung (77.)

Weitere Informationen

Hessen Kassel - TSG Balingen 1:2 (1:1)

Tore: 0:1 Meiser (4.), 1:1 Jones (8.), 1:2 Akkaya (77./HE)

Zuschauer: 1.220

Ende der weiteren Informationen

FSV verliert in Stuttgart

Erfolglos war dagegen die Reise des FSV Frankfurt zur zweiten Mannschaft des VfB Stuttgart. Die Bornheimer unterlagen durch ein Tor von Charalampos Babis Drakas (35.) mit 0:1. Frankfurts Ahmed Azaouagh musste zudem nach der zweiten gelben Karte in der 56. Minute vom Feld.

Weitere Informationen

Stuttgart II - FSV Frankfurt 1:0 (1:0)

Tore: 1:0 Drakas (35.)

Gelb Rot: Azaouagh (56./FSV Frankfurt)

Zuschauer: 300

Ende der weiteren Informationen