Audio

Wetzlar feiert Heimsieg

Die HSG Wetzlar hat sich im Heimspiel gegen den TVB Stuttgart in bestechender Form präsentiert. Die Schwaben waren chancenlos. Am Ende stand ein Acht-Tore-Vorsprung für die Hessen.

Die HSG Wetzlar hat am Donnerstagabend in der Handball-Bundesliga den zweiten Sieg in Serie gefeiert. Die Hessen dominierten die Partie gegen den TVB Stuttgart von Beginn und überrollten den Gegner phasenweise. Am Ende stand ein verdientes 32:24 (15:11).

Nach vier Niederlagen zu Saisonbeginn kommen die Wetzlarer immer besser in Fahrt. Bester Werfer der überlegenen HSG war Vladan Lipovina mit acht Toren. Für Stuttgart traf Daniel Fernandez Jimenez fünfmal. Für Wetzlar geht es nach der Länderspielpause im Hessenderby bei der MT Melsungen weiter.

Weitere Informationen

HSG Wetzlar - TVB Stuttgart 32:24 (15:11

Tore Wetzlar: Lipovina (8), Schmidt (7), Mellegard (5), Rubin (5), Novak (4), Weissgerber (1/1), Fredriksen (1), Wagner (1)
Tore Stuttgart: Fernandez Jimenez (5), Bergendahl (3), Sliskovic (3), lönn (3), Serrano Villalobos (3/1), Forstbauer (2), Hanusz (2), Röthlisberger (1), Pfattheicher (1), Müller (1)

Zuschauer: 2411

Ende der weiteren Informationen