Nach dem Abstieg aus der Bundesliga bekommen die Handballerinnen der HSG Vipers Bad Wildungen einen neuen Trainer.

Verein und Mart Aalderink, der seit Februar als Interims-Coach gearbeitet hatte, beenden ihre Zusammenarbeit. Aalderink zieht es aus familiären Gründen in die Niederlande. Wer seine Nachfolge antritt, ist noch nicht bekannt.