Sebastian Rode

Im Sommer beendete Sebastian Rode seine Fußballerkarriere als Kapitän von Eintracht Frankfurt, nun wechselt Rode die Sportart und wird Gesellschafter und Markenbotschafter bei den Footballern der Frankfurt Galaxy.

Audiobeitrag

Audio

Rode: "Freue mich riesig"

Sebastian Rode
Ende des Audiobeitrags

Der ehemalige Eintracht-Kapitän Sebastian Rode wird Gesellschafter und Markenbotschafter der Frankfurt Galaxy. Das gaben die Footballer am Mittwochabend bekannt. Rode hatte im Sommer seine Profifußballer-Karriere als Kapitän bei Eintracht Frankfurt beendet.

Nun also der Sprung zum Football. "Mit seinem Kampfgeist und Ehrgeiz und seiner Erfahrung im Profisport will er das junge Team beim Aufbau des Franchises unterstützen, um in den nächsten Jahren wieder in den Deutsche Bank Park zurückzukehren", schrieb die Galaxy in einer Mitteilung.

Sebastian Rode: "Werde einen Beitrag leisten"

Im Rahmen der Kooperation seien zudem verschiedener Marketingmaßnahmen geplant, etwa Videos und Social-Media-Aktionen. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit. Football ist schon seit Längerem meine Leidenschaft. So möchte ich meinen Beitrag leisten, diese Sportart im Rhein-Main-Gebiet zu entwickeln und die Galaxy auf ihrem Weg zurück ins Waldstadion tatkräftig zu unterstützen", so Rode.