Audio

Löwen Frankfurt verlieren in Düsseldorf

Die Löwen Frankfurt haben in der Deutschen Eishockey Liga alles gegeben, aber doch verloren. In der DEL2 lief es zumindest für die Kassel Huskies besser.

Die Löwen Frankfurt haben ihr Auswärtsspiel in der DEL bei der Düsseldorfer EG am Freitag mit 1:4 verloren. Die Hoffnung, im Rheinland etwas holen zu können, keimte dabei nur kurz auf. Nach 0:2-Rückstand verkürzte Chad Nehring knapp zweieinhalb Minuten vor Ende zum 1:2. Der anschließende Sturmlauf der Hessen wurde aber nicht belohnt, sondern führte zu zwei "Empty Net Goals" für die Hausherren. In der Tabelle zog die DEG an Frankfurt vorbei.       

In der DEL2 kassierte der EC Bad Nauheim eine deutliche 1:5-Heimpleite gegen Selb. Den einzigen hessischen Sieg des Tages fuhren die Kassel Huskies ein. In Heilbronn traf Lois Spitzner in der 58. Minute zum umjubelten 4:3-Endstand. Die Schlittenhunde führen damit weiter die Tabelle an.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen