Manuel Klinge verlässt Eishockey-Zweitligist Kassel Huskies.

Was der hr-sport bereits in der vergangenen Woche berichtet hatte, bestätigten die Nordhessen am Dienstag. Nach vier Jahren als Sportdirektor scheidet Klinge zum 1. August aus seinem Amt aus und wird den Huskies künftig nur noch in beratender Funktion zur Seite stehen. Urgestein und Arenaleiter Michi Christ wird indes Prokurist der Nordhessen-Arena. "Wir lassen Manu mit seiner Expertise und als eines der Gesichter des Vereines natürlich nicht gerne ziehen, verstehen aber seinen Wunsch nach Veränderung", sagte Besitzer Paul Sinizin.