Der Frankfurter Tennisspieler Tim Pütz und sein Doppelpartner Kevin Krawietz müssen in Frankreich schon überraschend früh die Segel streichen.

Das deutsche Davis-Cup-Doppel Kevin Krawietz/Tim Pütz ist bei den French Open in Paris im Achtelfinale ausgeschieden. Das an Nummer sechs gesetzte Tennis-Duo musste sich am Montag Marcelo Arevalo aus El Salvador und Mate Pavic aus Kroatien mit 6:7 (3:7), 6:7 (5:7) geschlagen geben. Krawietz hatte 2019 und 2020 mit seinem früheren Doppel-Partner Andreas Mies das Grand-Slam-Turnier auf Sand gewonnen.