Video

Hilfe für Careleaver

Frankfurt: Careleaving bedeutet die Fürsorge verlassen. So nennen Sozialarbeiter den Weg aus der Jugendhilfe ins selbstständige Leben. Für Careleaver gibt es jetzt spezielle Anlaufstellen, die sie dabei unterstützen, ihren Alltag zu regeln. Ein Beispiel aus Frankfurt.

Pfandsammeln in Krisenzeiten : "Es ist ein Kampf um jede Flasche"

Frankfurt: Wegen der Inflation und gestiegener Lebenshaltungskosten wird bei immer mehr Menschen das Geld knapp. Das merken auch Flaschensammler wie Christian aus Frankfurt. Bei der Suche gebe es immer mehr Konkurrenz. Eine Entwicklung, die die Diakonie Hessen bestätigt.

Familien in Not : Das lange Warten aufs Elterngeld

Die Auszahlung des Elterngeldes verzögert sich in Nord- und Mittelhessen zum Teil um bis zu zehn Monate. Es gibt Familien, die sich deswegen sogar verschulden müssen. Laut Regierungspräsidium ist die Arbeitsbelastung in den Elterngeldstellen zu hoch.

Video

Mehr Bedürftige bei Tafeln in Kassel

Kassel: Der Anteil an Bedürftigen in Hessen steigt. In Kassel zählen etwa 18 Prozent der Menschen zur Armutsgrenze. Bei der Kinderarmut hat Kassel sogar den hessenweit höchsten Wert. Somit gibt es auch immer mehr Menschen, die auf Unterstützung der Tafeln angewiesen sind.

Video

Spenden für die Ukraine

Fulda: Fast ein Jahr dauert der Angriffskrieg gegen die Ukraine an. Die Menschen sind dort weiter auf Hilfe angewiesen, weil es an Lebensmitteln, Kleidung oder Spielsachen für Kinder fehlt. Die Spendenbereitschaft ist weiter groß, wie auch ein Beispiel aus Fulda zeigt.