Audio

Bauarbeiten auf der Strecke zwischen Frankfurt und Mannheim

Fünf Wochen lang müssen Pendler und Bahnreisende zwischen Frankfurt und Mannheim tapfer sein. Wegen Bauarbeiten werden Züge umgeleitet oder brauchen länger.

Bahnreisende auf der Strecke zwischen Frankfurt und Mannheim müssen sich in den kommenden Wochen auf Verzögerungen und Umleitungen einstellen. Grund dafür sind Bauarbeiten am elektronischen Stellwerk.

Um die Auswirkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, soll vor allem in den Nachtstunden gearbeitet, und viele Einzelprojekte sollen gebündelt werden, teilte die Deutsche Bahn (DB) mit. Die Arbeiten sollen bis 10. Februar dauern.

Züge brauchen 30 Minuten länger

  • Vom 6. bis 30. Januar leitet die DB die IC und ICE zwischen 22 und 5 Uhr mit einer Fahrzeitverlängerung von bis zu 30 Minuten um. Bei etwa der Hälfte der Züge entfällt dadurch der Stopp in Mannheim. Einzelne IC und ICE halten statt am Frankfurter Hauptbahnhof am Südbahnhof in Frankfurt. 

Im Nah- und S-Bahnverkehr kommt es zu Zugausfällen

  • Die Linie S7 der S-Bahn Rhein-Main fährt laut DB von 4 und 22 Uhr nur zwischen Frankfurt-Stadion und Riedstadt-Goddelau (Groß-Gerau). Im Abschnitt Frankfurt-Hauptbahnhof bis Frankfurt-Stadion hat die DB einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Zwischen 22 und 4 Uhr fällt die Linie S7 aus. 
  • Die Linie S8/S9 der S-Bahn Rhein-Neckar fällt vom 2. bis 16. Januar zwischen 22 und 5 Uhr zwischen Mannheim und Groß-Rohrheim (Bergstraße) aus. Stattdessen fahren Busse auf dem Streckenabschnitt, so die DB.
  • Beim RE 70 kommt es laut DB zwischen dem Frankfurter Hauptbahnhof und dem Hauptbahnhof in Mannheim in den Abend- und Nachtstunden zu Zugausfällen. Die DB hat in den betreffenden Abschnitten für die Fahrgäste einen Ersatzverkehr mit Bussen organisiert.

Auch internationaler Bahnverkehr betroffen

  • Auf der Strecke Frankfurt - Saarbrücken - Paris werden die Züge laut Angaben der Bahn mit einer Fahrzeitverlängerung von rund 20 Minuten zwischen Frankfurt und Mannheim umgeleitet. Die über Straßburg fahrenden Züge halten nicht in Mannheim, während zwei Verbindungen in Mannheim beginnen oder enden und der Halt in Frankfurt entfällt.
  • Die ECE der Linie Frankfurt - Basel - Mailand halten nicht in Mannheim. Stattdessen starte der ECE rund 20 Minuten früher in Frankfurt, um ab Karlsruhe regulär weiter nach Italien zu fahren, teilte die DB mit.

Pendler und Reisende sollen sich vor Fahrtbeginn unter bahn.de oder im DB Navigator informieren.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Formular

hessenschau update - Der Newsletter für Hessen

Hier können Sie sich für das hessenschau update anmelden. Der Newsletter erscheint von Montag bis Freitag und hält Sie über alles Wichtige, was in Hessen passiert, auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbstellen. Hier erfahren Sie mehr.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars