Rund eineinhalb Monate vor der Sperrung der Bahnstrecke zwischen Frankfurt und Mannheim hat die Bahn nach eigenen Angaben genügend Busfahrer für den Ersatzverkehr rekrutiert.

Rund 400 Fahrer aus dem In- und Ausland und 150 neue Busse kämen ab dem 15. Juli zum Einsatz, teilte die Deutsche Bahn am Mittwoch mit. Die Busse ersetzen Regionalzüge und S-Bahnen während der fünfmonatigen Sanierung bis Dezember. Die Züge des Fernverkehrs werden laut Bahn umgeleitet und sind im Schnitt etwa 30 Minuten länger unterwegs, wie es bereits hieß.