Abgeklebte Autobahnschilder und der Blick auf die Großbaustelle

Millimeter für Millimeter: Der Neubau der Salzbachtalbrücke der A66 bei Wiesbaden kommt voran. Seit dem Morgen wird der erste Teil der künftigen Fahrbahn auf einen Pfeiler geschoben. Die Bundesstraße unter der Brücke ist gesperrt. Der ICE-Verkehr geht weiter.

Videobeitrag

Video

Arbeiten an neuer Salzbachtalbrücke

hs_060922
Ende des Videobeitrags

"Das geht hier im absoluten Schneckentempo voran", sagt hr-Reporter Franco Foraci am Dienstagvormittag. Die vier 940 Tonnen schweren und 100 Meter langen Brückenteile müssen eines nach dem anderen millimeterweise über einen so genannten Vorbauschnabel eingeschoben werden - Höchstgeschwindigkeit zehn Meter pro Stunde.

Hydraulik-Pressen und dicke Stahlseile sind im Einsatz und ziehen und schieben das Teil über Teflonkissen. Für einen Kran sind die Teile nach Angaben der Autobahn GmbH zu schwer. Der Verschub des ersten der vier Teile wird voraussichtlich am Nachmittag beendet sein. Nummer zwei soll dann im November montiert werden.

Bundesstraße seit dem Morgen gesperrt

Unter der Autobahnbrücke verläuft die B263 - diese ist seit 6 Uhr gesperrt. Die Stadt rechnet mit massiven Behinderungen im Berufsverkehr (weitere Informationen in unserem Verkehrsservice). Von der Sperrung betroffen sind auch mehrere Buslinien, die umgeleitet werden.

Audiobeitrag

Audio

Arbeiten an Salzbachtalbrücke schreiten voran

Ende des Audiobeitrags

Um 18 Uhr soll die Sperrung aufgehoben werden. Der Bahnverkehr von und nach Wiesbaden ist nicht betroffen. Die ICE-Strecke läuft zwar unter der Brückenbaustelle durch, jedoch werden die Arbeiten so organisiert, dass die Züge ihre Fahrzeiten nicht ändern müssen.

Sperrung und Sprengung sorgen für Chaos

Die Salzbachtalbrücke der A66, die den Rheingau mit Wiesbaden und Frankfurt verbindet, war im November 2021 gesprengt worden. Seit Jahren war bekannt, dass die Brücke marode ist und dringend erneuert werden muss - zuletzt war sie stark einsturzgefährdet und wurde gesperrt. Das sorgte für ein monatelanges Verkehrschaos rund um Wiesbaden. Ende 2023 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein und die Brücke wieder frei gegeben werden.

Videobeitrag

Video

Sprengung der Salzbachtalbrücke im Video

hssextra_061121
Ende des Videobeitrags
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen