Infolge eines Unfalls am Viernheimer Dreieck ist die A67 in Richtung Frankfurt am Dienstagmittag für etwa 45 Minuten gesperrt worden.

Ein 29-Jähriger schleuderte mit seinem Wagen auf regennasser Fahrbahn in die Mittelleitplanke, wie die Polizei meldete. Ein Rettungshubschrauber - daher die Autobahnsperrung - brachte den Leichtverletzten in eine Klinik.