Unbekannte haben in einer Kirche in Waldkappel (Werra-Meißner) 29 Gesangbücher beschädigt. Sie ritzten Hakenkreuze auf die Bücher.

Sie Täter veränderten jeweils das auf dem Einband eingeprägte Kreuz durch Einritzen zu einem Hakenkreuz, teilte die Polizei am Freitag mit. Die Tat sei am Dienstag aufgefallen. Die Polizei in Eschwege (Werra-Meißner) ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger und terroristische Organisationen sowie Sachbeschädigung und bittet mögliche Zeugen sich zu melden.