Unfall

Ein Lkw-Unfall auf der A5 hat den Verkehr zum Wochenstart in Südhessen stark beeinträchtigt. Bei Hünstetten überschlug sich ein Auto, der Fahrer kam ums Leben.

Audiobeitrag

Audio

Toter bei Unfall in Hünstetten

Ende des Audiobeitrags

Ein Lkw-Unfall hat am Montagmorgen für einen Stau auf der A5 in Richtung Darmstadt gesorgt. Zwischen Langen/Mörfelden und der Raststätte Gräfenhausen war zwischenzeitlich nur ein Fahrstreifen frei, es staute sich auf mehreren Kilometern. Ein Laster war nach Angaben der Polizei in die Mittelleitplanke gefahren. Der Lkw musste geborgen, die Fahrbahn gereinigt werden.

Tödlicher Unfall auf nasser Fahrbahn

Bei dem Unfall nahe Hünstetten (Rheingau-Taunus) war der 30 Jahre alte Autofahrer auf der kurvenreichen und abschüssigen Strecke mit seinem Auto von der Straße abgekommen. Der Wagen sei auf regennasser Fahrbahn schließlich im Graben gelandet, teilte die Polizei mit. Die Straße war für mehrere Stunden voll gesperrt.

Die Landstraße zwischen den Ortsteilen Görsroth und Nieder-Auroff war mehrere Stunden lang gesperrt. Wie genau der Unfall passiert ist, ist noch nicht geklärt.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen