Antrag der SPD-Fraktion: "Land der fairen Entlohnung. Hessen braucht einen Mindestlohn von 13 Euro."

Videobeitrag

Video

zum Video Wolfgang Decker (SPD): “Wer Vollzeit arbeitet, muss davon auch leben können“

Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Felix Martin (Grüne): “Wir können in Hessen keinen allgemeingültigen Mindestlohn schaffen“

Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Christian Heinz (CDU): “Das wahre Problem der Niedriglöhne liegt ganz woanders“

Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Janine Wissler (Linke): “Wir begrüßen den Antrag der SPD“

Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Volker Richter (AfD): “Ihr Antrag ist eine Verzweiflungstat“

Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Stefan Naas (FDP): “Die Tarifautonomie zeichnet unser Land aus“

Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Tarek Al-Wazir (Grüne): “Die Frage ist, ob wir rechtlich für Hessen überhaupt einen Mindestlohn einführen dürfen“

Ende des Videobeitrags


Videobeitrag

Video

zum Video Wolfgang Decker (SPD): “Ich stelle fest, dass wir mit dem Antrag auf gutem Wege sind“

Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Volker Richter (AfD): “Propaganda war einzig und alleine ihr Antrag“

Ende des Videobeitrags
Videobeitrag

Video

zum Video Janine Wissler (Linke): “Wir haben Landesmindestlöhne in mehreren Bundesländern“

Ende des Videobeitrags