Hessen Kassel

Hessen Kassel hat in der Regionalliga Südwest einen immens wichtigen Sieg eingefahren. Kickers Offenbach verpasste hingegen einen Sieg, das Hessen-Duell zwischen Fulda und Frankfurt fand einen späten Sieger.

Audiobeitrag

Audio

Kassel feiert wichtigen Sieg, OFC tritt auf der Stelle

Ende des Audiobeitrags

Hessen Kassel hat in der Regionalliga Südwest den dritten Sieg der Saison eingefahren. Die Nordhessen siegten am Samstag gegen den Bahlinger SC trotz zweimaligen Rückstandes mit 3:2 (1:1). Der KSV hält damit wenigstens den Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen.

Weitere Informationen

Hessen Kassel – Bahlinger SC 3:2 (1:1)

Tore: 0:1 Pepic (35./FE), 1:1 Jones (38.), 1:2 Pepic (62./HE), 2:2 Fischer (81.), 3:2 Starostzik (90.+3)
Zuschauer: 1.448

Ende der weiteren Informationen

OFC tritt auf der Stelle

Kickers Offenbach hat hingegen einen wichtigen Sieg verpasst. Der OFC spielte im Verfolgerduell gegen Mainz II nur 1:1 (0:1) und tritt in der Tabelle damit weiter auf der Stelle.

Weitere Informationen

Kickers Offenbach – 1. FSV Mainz 05 II 1:1 (0:1)

Tore: 0:1 Mizuta (38.), 1:1 Wanner (53.)
Zuschauer: 5.691

Ende der weiteren Informationen

Fulda gewinnt im Hessen-Duell

Die SG Barockstadt Fulda-Lehnerz hat zudem das Hessen-Duell für sich entschieden. Trotz eines Blitzstarts des FSV Frankfurt gewannen die Osthessen am Ende mit 2:1.

Weitere Informationen

Fulda-Lehnerz – FSV Frankfurt 2:1 (1:1)

Tore: 0:1 Peters (1.), 1:1 Ganime (9.), 2:1 Schaaf (86.)
Zuschauer: 2.345

Ende der weiteren Informationen