Die Commerzbank in Frankfurt ist mit einem Gewinnsprung ins neue Jahr gestartet.

Wie der Konzern am Mittwoch mitteilte, war das Ergebnis im ersten Quartal das beste seit mehr als zehn Jahren. Unter dem Strich stand demnach ein Gewinn von fast 750 Millionen Euro und damit rund 29 Prozent mehr als vor Jahresfrist. Für das gesamte Jahr erwartet der Konzern eine positive Entwicklung.