In Hessen sind im Jahr 2023 rund 3,8 Prozent weniger neue Wohnungen gebaut worden als noch im Vorjahr.

Wie das Statistische Landesamt am Montag mitteilte, entstanden insgesamt rund 18.000 Wohnungen in neuen Gebäuden. Die durchschnittliche Größe der neuen Wohnungen lag bei 98,9 Quadratmetern.