Audio

Newcomer und bekannte Namen

Frankfurt: Wer erhält den Deutschen Buchpreis 2021? Darüber darf ab sofort spekuliert werden. 20 Namen haben es auf die begehrte Longlist geschafft. Alf Mentzer im Gespräch mit Barbara Pieroth über Newcomer und bekannte Gesichter.

Audio

Gemeinsames Lesevergnügen - "Scheintod" von Eva Demski

Frankfurt: 1974 wird ein Anwalt tot in seiner Kanzlei aufgefunden. Die Umstände sind ungeklärt. Die Polizei ermittelt: Er war Anwalt der linken Szene, zu seiner Klientel gehörten RAF-Mitglieder, Rocker, Junkies und Stricher. Das Lese-Festival "Frankfurt liest ein Buch" blickt mit dem Roman "Scheintod" von Eva Demski in den "Deutschen Herbst" zurück.