Beim Rückwärtsfahren aus der Zufahrt eines Sanitätshauses in Fulda ist ein 80 Jahre alter Autofahrer quer über die Straße in eine Bushaltestelle gefahren.

Er selbst wurde dabei leicht verletzt. Nach Polizeiangaben vom Donnerstag hatte er aus unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Den Schaden gaben die Beamten mit rund 7.500 Euro an.