Justizminister Heinz (CDU) geht davon aus, dass die E-Akte in der hessischen Justiz bis 2026 komplett eingeführt sein wird - wie gesetzlich vorgeschrieben.

Die elektronische Akte ist den Angaben zufolge inzwischen bei fast allen Gerichten im Einsatz. Unter den Fachgerichten stehe lediglich noch die Einführung beim Arbeitsgericht Wiesbaden aus.