Was in der Nacht passiert ist, was heute wichtig wird - und alles, was Hessen bewegt. Das war der Freitagmorgen im Ticker.

Es gibt neue Meldungen
Automatisch aktualisieren
  • Tschüss!

    Für heute ist hier jetzt Schluss. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und für die vielen netten Nachrichten zum Adventskalender oder Adventskranz. A propos: Bei der heutigen Umfrage zum Adventskranz gib es ein eindeutiges Ergebnis (Stand 10.03 Uhr). Spitzenreiter mit knapp 45 Prozent ist der klassische Adventskranz mit echten Zweigen und Kerzen. Auf Platz zwei landet "nur Kerzen und Deko" (26 Prozent), gefolgt von "Brauche solchen Schnick-Schnack nicht" (16 Prozent). Wer noch nicht abgestimmt hat, kann dies gerne noch machen.

    Am Montag tickert mein Kollege Nicolas Herold, wie immer um punkt 6 Uhr. Bis dahin findet ihr alles Wichtige aus Hessen auf hessenschau.de. Kommt noch gut durch den Tag - und schönes Wochenende! 🥳

    Externer Inhalt

    Externen Inhalt von Giphy (animiertes GIF) anzeigen?

    An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Giphy (animiertes GIF). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

    Ende des externen Inhalts
  • Analyse zum Eintracht-Spiel

    Niederlage, Ausraster, Gruppenzweiter - Schlagwörter zum Spiel der Eintracht gegen Thessaloniki in der Conference League. Dabei waren die Frankfurter die bessere Mannschaft. Beim 1:2 gegen die Griechen patzte das Team allerdings bei beiden Gegentoren und vergab vorne auch die besten Chancen, um die Partie noch zu drehen. Eine Analyse in fünf Punkten gibt's hier.

  • Steckrübe in Nordhessen wieder angesagt

    Die Steckrübe gilt als gefährdete Gemüseart. In Nordessen erlebt sie gerade eine kleine Renaissance. Die Ökomodellregion Schwalm-Eder hat nämlich die Initiative "Schwälmer Rübchen" gestartet. Gemeinsam mit den landwirtschaftlichen Betrieben der Hephata Diakonie in Schwalmstadt sorgt sie dafür, dass dieses leckere Wintergemüse, das lange als Arme-Leute-Essen galt, wieder auf den Tisch kommt. Eine erste Bilanz: Dieses Jahr haben die Hephata-Helfer schon 15.000 Rübchen in Bioland-Qualität aus dem Boden gezogen.

    Mitarbeiter bei der Rübchen-Etikettierung
  • Lob am Morgen ...

    Post mit Lob und guter Laune - was will ich mehr?! Ich freue mich und teile das an dieser Stelle, damit sich die gute Stimmung einfach weiterverbreitet. (Fotos können übrigens hier hochgeladen werden.)

    Zitat
    „Liebe Frau Verderber, Ihr Text über den Adventskranz hat in unserer Familiengruppe heute schon für viel Erheiterung gesorgt und mein Sohn hat die Empfehlung gleich umgesetzt. Vielen Dank, es war schön mit soviel Lachen in den Tag zu starten. Schicke Ihnen gerne ein Foto, aber bekomme es gerade nicht hier in das Textfeld gezogen. “ Sabine Hornke Sabine Hornke
    Zitat Ende

    Und auch diese Nachrichten kamen noch zum Thema Adventskalender. Vielen Dank dafür!

    Zitat
    „Guten Morgen, ich mache für meine jetzt 85-jährige Mutter jedes Jahr einen Adventskalender. Sie freut sich immer darüber. Zwischen den süßen Sachen sind immer auch kleine andere Geschenke dabei. Vorweihnachtliche Grüße aus dem Vogelsberg “ Johannpeter Wencke Johannpeter Wencke
    Zitat Ende
    Zitat
    „Ich habe keinen Adventskranz, aber ich bastel mir ein Gesteck mit echten Kerzen und Rosmarinzweigen. Eine Tanne habe ich nicht im Garten, aber mein Rosmarinbusch wuchert und muss geschnitten werden.“ Carmen Carmen
    Zitat Ende
  • Freier Schwimmbad-Eintritt für Kinder

    Ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk für viele Familien in Maintal (Main-Kinzig): Die Stadt spendiert allen Kindern bis 14 Jahren den Eintritt ins Maintalbad. Das haben die Stadtverordneten im Rahmen der Verabschiedung des Haushalts 2023 beschlossen. So sollen Kinder und Jugendliche unabhängig von der Familienkasse schwimmen gehen können – auch weil durch die Corona-Einschränkungen viele Kinder noch nicht richtig schwimmen gelernt hätten. Der freie Eintritt gilt ab heute, bis das Budget aufgebraucht ist. Wer das Angebot nutzen will, muss online vorher ein kostenloses Ticket buchen auf maintalbad.de. Also ab ins Schwimmbad!

  • Top-Thema

    Anteile an Flughafen: Putin kickt Fraport raus

    Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport ist nicht mehr am Flughafen im russischen St. Petersburg beteiligt. Russlands Präsident Wladimir Putin hat alle ausländische Gesellschafter des Flughafens Pulkovo ausgeschlossen. Als Grund nannte er die Gefahr für nationale Interessen und wirtschaftliche Sicherheit. Fraport hatte 25 Prozent der bisherigen Betreibergesellschaft gehalten. Die Anteile wurden mit 111 Millionen Euro bewertet. Von Fraport gab es noch keine Reaktion. Zuletzt hatten sich Hinweise auf eine militärische Nutzung des Airports gemehrt. Mehr Infos zur neuesten Wendung findet ihr hier.

  • Brücke über B3 abgerissen

    Die Brücke, die südlich vom Butzbacher (Wetterau) Stadtteil Pohl-Göns über die B3 führte, ist Geschichte: Der Abbruch der Brücke sei am vergangenen Wochenende reibungslos verlaufen, teilte Hessen Mobil heute mit. Für den Abbruch des Bauwerks war die B3 am Freitag vor einer Woche voll gesperrt worden. Weil die Arbeiten optimal verliefen, konnte die Bundesstraße bereits am Sonntagnachmittag wieder freigegeben werden. Von der Brücke, die neu gebaut werden soll, sind nur noch die Fundamente und Elemente zur Böschungssicherung verblieben.

    Brücken über B3 bei Butzbach (Wetterau) abgerissen
  • Top-Thema

    Letzte Generation-Mitglieder vor Gericht

    Haben Aktivistinnen und Aktivisten der Letzten Generation durch ihre Straßenblockade in Marburg Nötigung begangen oder nicht? Das soll heute am Amtsgericht geklärt werden. Angeklagt sind vier Mitglieder, weil sie sich im Februar am Rudolphsplatz in Marburg mit Sekundenkleber auf der Straße festgeklebt haben. Dutzende Autos wurden so an der Weiterfahrt behindert. Die Angeklagten kündigten an, dass sie aussagen wollen. Während der Verhandlung ist vor dem Amtsgericht eine Mahnwache geplant, unter anderem von Attac Marburg und Parents for Future.

  • Golden Leaves-Festival auf der Kippe?

    Das Golden Leaves Festival in Darmstadt fand im September zum zehnten Mal statt. Die Veranstaltenden schlagen jetzt allerdings Alarm: Weil mit der Stadt kein Vertrag für eine neue Location zustande kommt, fürchten sie das Aus fürs nächste Jahr. Die Stadt verweist darauf, dass alle Interessen, Sicherheitsfragen und planerische Herausforderungen zu berücksichtigen seien. Doch für die Festival-Macherinnen und -Macher läuft die Zeit davon.

  • Top-Thema

    Internet-Date endet als Überfall - Festnahme

    Ein Mann soll bei einem Internet vereinbarten Date in Mittelhessen einen Überfall begangen haben. Es sei davon auszugehen, dass der 27-Jährige für weitere Taten in Bayern und Baden-Württemberg sowie im Ausland verantwortlich sei, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei gemeinsam mit.

    Der Mann wurde bereits Mitte November in Frankfurt festgenommen und sitzt inzwischen in U-Haft. Er soll sich über die Online-Dating-Plattformen "HUNQZ" und "Romeo" für Homosexuelle verabredet und die Opfer dann in ihren Wohnungen ausgeraubt haben. Die Ermittelnden schließen nicht aus, dass es weitere Opfer gibt. Diese werden aufgerufen, sich an die Polizei zu wenden.

    Polizeiauto mit Schriftzug Polizei
  • Warnstreik bei Frankfurter Rundschau

    Die Belegschaft der Frankfurter Rundschau (FR) fordert einen Tarifvertrag und ist heute im Warnstreik. Nach einer Kundgebung vor der Redaktion am Südbahnhof in Frankfurt soll es eine Versammlung im DGB-Haus geben. Nach Angaben von den Gewerkschaften Verdi und DJV Hessen kämpfen die Beschäftigten seit acht Monaten für bessere Arbeitsverhältnisse und höhere Gehälter. Die Tarifverhandlungen seien vom Arbeitgeber nach zwei Terminen einseitig abgebrochen worden.

    Streikende bei der Frankfurter Rundschau
  • Top-Thema

    Skiliftbetrieb beginnt in der Rhön

    Ski- und Snowboardfahrende können sich freuen: In der Rhön startet der Skiliftbetrieb. Heute geht's ab 10 Uhr am Zuckerfeld nahe der Wasserkuppe los. Morgen beginnt der Betrieb auch in der Ski- und Rodelarena auf Hessens höchstem Berg. Im Lahn-Dill-Kreis läuft seit Donnerstag ein Lift. In Willingen, Hessens größtem Skigebiet, laufen laut Mitteilung noch die Vorbereitungen.

  • Unfall auf der A5 bei Darmstadt

    Nach der Besinnlichkeit ein wichtiger Verkehrshinweis: Auf der vielbefahrenen A5 hat es in Höhe des Darmstädter Kreuzes einen Unfall auf der linken Fahrbahn in Richtung Süden gegeben. Fahrt vorsichtig und kommt gut ans Ziel!

    Und auf der A485 bei Gießen dauert es länger, da stockt der Verkehr zwischen dem Dreieck Bergwerkswald und der Abfahrt Gießen-Licher Straße auf drei Kilometern. Die aktuellen Verkehrsmeldungen finden Sie hier.

  • Top-Thema

    Umfrage zum Adventskranz: Mit oder ohne Kerzen?

    Am Sonntag ist der erste Advent. Dann wird die erste Kerze auf dem Adventskranz angezündet - ein Ritual, das für viele auch unbedingt zur Vorweihnachtszeit gehört. Manche basteln den auch selbst. Wie schaut er bei euch aus? Oder habt ihr vielleicht gar keinen? Ich bin gespannt. 😊

    Voting

    Wie schaut euer Adventskranz aus?

  • Mails zum Adventskalender

    Der Adventskalender gehört zur Vorweihnachtszeit wie Plätzchen, Kerzenlicht und Weihnachtsmärkte. Meine Kollegin Antje Buchholz hatte dazu gestern eine Umfrage gestartet (ihr könnt dort weiter abstimmen). Und heute haben mir schon viele geschrieben und verraten, was hinter ihrer ersten Tür versteckt war. Bei allen war was anderes drin. ✨

    Zitat
    „Ich habe mir selbst einen Tee-Adventskalender gegönnt, mit dem Ziel täglich eine Runde Me-Time zu genießen und dem stressigen Alltag mit (dauerkranken) Kindern und Referendariat zumindest kurzzeitig entfliehen zu können. Ich bin gespannt, ob es klappt. :)“ Ann Ann
    Zitat Ende
    Zitat
    „Hinter meinem Adventskalendertürchen, den meine Tochter für mich gemacht hat, verbarg sich Marzipan und Schokolade. “ Martin Lämmer Martin Lämmer
    Zitat Ende
    Zitat
    „Guten Morgen, in meinem Schokokalender war heute eine Kerze.“ Christina Kambach Christina Kambach
    Zitat Ende
    Zitat
    „Guten Morgen, hinter meinem Adventskalender war heute ein Schneemann. Ich bin 75 Jahre alt und kaufe mir jedes Jahr  einen Kalender ohne Schokolade und nur mit Bilder dahinter, wie in meiner Kindheit zu haben. “ Christine Christine
    Zitat Ende
    Zitat
    „Wir haben einen tollen Adventkalender, 24 Frauen-24 Türchen. Machen das zum dritten Mal dieses Jahr und es ist immer wieder so toll die Überraschungen morgens auszupacken. “ Laura Merz Laura Merz
    Zitat Ende
  • Top-Thema

    Welt-Aids-Tag: HIV-Infizierte noch immer diskriminiert

    Zum Welt-Aids Tag heute finden viele Veranstaltungen von Gesundheitseinrichtungen und Selbsthilfegruppen statt. Das Motto in diesem Jahr lautet "Leben mit HIV. Anders als du denkst". Es geht um Aufklärung darüber, wie man mit einer Erkrankung leben, aber auch wie man sich vor einer Infektion schützen kann. Beim Gesundheitsamt in Frankfurt zum Beispiel kann man sich heute zwischen 8 und 15 Uhr ohne vorherige Anmeldung kostenlos auf HIV testen lassen.

    Laut Robert-Koch-Institut (RKI) haben sich in Deutschland dieses Jahr rund 1.900 Menschen neu mit dem HI-Virus angesteckt. Das sind weniger als in den Jahren davor. Bei Heterosexuellen und bei Drogenabhängigen sind die Zahlen aber deutlich gestiegen.

    Infizierte haben noch immer mit Vorurteilen und Benachteiligungen zu kämpfen - gerade in Arztpraxen. Mehr dazu gibt's hier.

  • News in 100 Sekunden

    Die wichtigsten News aus Hessen - kurz und kompakt zum Hören: Hier kommt die "hessenschau in 100 Sekunden". Ton an!

    Audiobeitrag

    Audio

    Die hessenschau in 100 Sekunden am frühen Morgen

    Logo der hessenschau - die Buchstaben "hs" in einem Rahmen, welcher zwei runde und zwei spitze Ecken hat. Daneben eine "100". Alle Buchstaben und Linien in weiß auf dunkelblauem Grund.
    Ende des Audiobeitrags
  • VGH-Urteil zu Wassergebühren: Stadt muss Millionen zurückzahlen

    Juristische Niederlage für die Stadt Kassel mit millionschweren Folgen: Der Hessische Verwaltungsgerichtshof (VGH) hat entschieden, dass die Stadt ihren Bürgerinnen und Bürgern über 20 Millionen Euro zurückzahlen muss. Laut Urteil hatte die Stadt zu Unrecht Gebühren über die Nutzung der Wasserleitungen in Rechnung gestellt. Eine Revision ist nicht zugelassen. Dagegen kann die Stadt Kassel aber Beschwerde einlegen.

  • Brennendes Schiff auf dem Rhein

    Größerer Feuerwehreinsatz auf dem Rhein bei Lorch (Rheingau-Taunus): Im Maschinenraum eines 135 Meter langen Frachtschiffs hat es gestern gebrannt. Mehrere Feuerwehren waren mit Löschbooten vor Ort. Das Schiff wurde schließlich zum Havarie-Liegeplatz in Bingen (Rheinland-Pfalz) geschleppt. Die vier Besatzungsmitglieder blieben den Angaben zufolge unverletzt. Die Schadenshöhe ist noch unbekannt. Das Schiff hatte 80 leere Container geladen.

    Feuerwehr-Löschboot auf dem Wasser
  • Top-Thema

    S-Bahn-Strecke am Wochenende gesperrt

    An der Bahnstrecke der S6 finden am Wochenende Ausbauarbeiten statt, deshalb ist die Strecke zwischen Frankfurt und Bad Vilbel (Wetterau) morgen und am Sonntag gesperrt. Anstelle der S-Bahn fahren Ersatzbusse. Regional- und Fernzüge zwischen Frankfurt und Mittelhessen werden umgeleitet, einige Verbindungen fallen ganz aus oder fahren nur bis Hanau. Die Sperrung beginnt heute um kurz vor Mitternacht und dauert bis Montagfrüh um 4.25 Uhr. Die Bahn baut bis Mitte Februar die Strecke von zwei auf vier Gleise aus. Das Projekt dauert nicht nur ein Jahr länger als geplant, sondern wird auch deutlich teurer.

  • Wetter: Viele Wolken und kalt

    Wir schauen aufs Wetter, bevor viele von euch aus dem Haus müssen. Heute dominieren Wolken am Himmel und im Süden fällt stellenweise noch etwas Schnee oder Regen. Im Rest von Hessen bleibt es meist trocken. Nach Norden hin gibt's lockert es auch mal auf, sodass die Sonne sich kurz zeigen kann. Mit Maximalwerten von -3 bis 2 Grad wird es ein wenig kälter. Brrrr.

  • Top-Thema

    Frau stirbt bei Frontalunfall

    Bei einem Zusammenprall zweier Autos nahe Lichtenfels (Waldeck-Frankenberg) ist eine Autofahrerin ums Leben gekommen. Nach Polizeiangaben war ein 29 Jahre alter Autofahrer gestern kurz vor dem Stadtteil Goddelsheim in den Gegenverkehr geraten mit seinem Wagen frontal mit dem Auto der Frau kollidiert. Die 54-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Sie starb trotz Reanimationsmaßnahmen noch an der Unfallstelle. Der 29-Jährige kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

    Warndreieck groß im Vordergrund, der unscharfe Hintergrund zeigt Feuerwehr und Krankenwagen
  • Einigung im Millionen-Streit mit Klinikbetreiber Sana

    Nach jahrelangem Streit haben sich die Stadt Offenbach und der Klinikbetreiber Sana geeinigt. Es ging um Mängel am Neubau des Krankenhauses. Die Stadtverordneten stimmten gestern dem Vergleich, den der Magistrat mit dem Unternehmen ausgehandelt hatte, mit großer Mehrheit zu.

    Demnach zahlt die Stadt dem privaten Krankenhausbetreiber sechs Millionen Euro für die Mängelbeseitigung und eine weitere Million für den Bau eines neuen Wohnheims. Im Gegenzug verzichtet Sana auf weitere Ansprüche. Sana hatte nach der Übernahme der ehemaligen Stadtklinik vor gut zehn Jahren zahlreiche Mängel festgestellt und von der Stadt zunächst mehr als 47 Millionen Euro gefordert.

    Außenansicht des Eingangs der Sana-Kliniken in Offenbach
  • Nutzerin: Adventskalender erfreut auch die Großen

    Ab heute wird täglich ein Türchen im Adventskalender geöffnet - ein Countdown bis Heiligabend, der nicht nur Kinderherzen erfreut, wie mir Nutzerin Claudia aus Bad Homburg schreibt - zu Recht.

    Zitat
    „Kurzer Hinweis zum Adventskalender. Da freuen sich nicht nur die Kinder :-) Auch für die 'Älteren' unter uns ist es schön, wenn sich jemand die Mühe und Gedanken gemacht hat, die Adventszeit zu 'versüßen'.“ Claudia Claudia
    Zitat Ende

    Schreibt mir gerne, was bei euch hinter der Tür gesteckt hat. 😊

  • Unfall auf B3 bei Egelsbach

    Ein erster Blick auf die Verkehrslage, denn es ist frostig kalt draußen. Entsprechend auch die Warnung: Gebietsweise ist in Hessen mit Straßenglätte zu rechnen. Fahrt bitte vorsichtig!

    Vorsicht außerdem auf der B3: Zwischen Egelsbach (Offenbach) und Darmstadt-Wixhausen ist eine ungesicherte Unfallstelle. Weitere Informationen liegen dazu noch nicht vor.

    Dann ist auf der A4 (Kirchheim Richtung Erfurt) zwischen dem Kirchheimer Dreieck und Bad Hersfeld weiterhin nur die linke Fahrbahn frei. Die Sperrung der rechten Fahrbahn wird noch länger andauern, weil sie noch von einem Statiker geprüft wird. Ein Lkw war gestern Morgen auf einer Autobahnbrücke in Brand geraten. Bis zum Nachmittag war die A4 in Richtung Erfurt gesperrt.