Video

Volkmarsen-Prozess: Lebenslange Haft gefordert

Im Prozess um die Auto-Attacke auf den Rosenmontagszug in Volkmarsen hat die Staatsanwaltschaft für den Angeklagten eine lebenslange Freiheitsstrafe wegen Mordversuchs und Körperverletzung in über 80 Fällen gefordert. In ihrem Plädoyer beschrieb sie ihn als verbittert, boshaft und vereinsamt.