Ukrainische Lehrerin an hessischer Schule : Erst Flucht vor dem Krieg, dann Unterricht

Weilburg: Zahlreiche ukrainische Kinder gehen inzwischen in hessische Schulen, unterrichtet von Lehrkräften, die selbst vor den russischen Angriffen geflohen sind. Eine Lehrerin berichtet vom Schulalltag zwischen Heimatkunde, Deutschunterricht und dem Umgang mit dem Trauma, das alle im Klassenraum vereint.

Audio

Maria Dubyna ist Lehrerin aus der Ukraine

Weilburg: Zahlreiche ukrainische Kinder werden inzwischen an hessischen Schulen unterrichtet, teilweise von Lehrerinnen und Lehrerin, die selbst erst vor kurzem geflohen sind. Eine Lehrerin berichtet vom Schulalltag zwischen Heimatkunde, Deutschunterricht und dem Umgang mit dem Trauma, das alle im Klassenraum vereint.

Video

"Wahlbeobachter" verliert Job

Korbach: Der Geschäftsführer des kommunalen Energieversorgers im Landkreis Waldeck-Frankenberg war auf Einladung Russlands als "Wahlbeobachter" zu den Scheinreferenden in die Ukraine gereist. Der Aufsichtsrat hat ihn nun von seinen Aufgaben freigestellt.