Eingang Langericht Gießen
Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Angeklagte nach Sprungturm-Unfall freigesprochen

Im Prozess um den Tod eines zwölfjährigen Mädchens in einem Kletterpark in Hessen sind die beiden Angeklagten vom Landgericht Gießen freigesprochen worden. Es sei nicht nachweisbar, ob Fehler der Betreiber zum Tod des Mädchens führten, teilte das Gericht am Donnerstag mit. Sowohl Staatsanwaltschaft als auch Verteidigung hatten zuvor auf Freispruch plädiert. Angeklagt waren die Betreiber wegen fahrlässiger Tötung.