Zum Artikel Internes Gutachten über Bundespartei : Diesen AfD-Politiker hat der Verfassungsschutz besonders im Visier

Heusenstamm: Der Bundesverfassungsschutz prüft, ob er die AfD als Gesamtpartei wegen Extremismus-Verdacht beobachten sollte. Grundlage ist ein vertrauliches Gutachten. Der Name des Heusenstammer AfD-Stadtverordneten Carsten Härle taucht darin mehrfach auf - wegen eines "geschlossenen, rechtsextremistischen Weltbildes".

Video

zum Video Unterschriften gegen Kopftuchverbot

Die Gruppe "Realität Islam" sorgt für Diskussionen. Sie hat eine Petition gegen ein potentielles Kopftuchverbot für Mädchen auf den Weg gebracht. Zunächst war es eine Kampagne, die vor allem online lief. Jetzt steht die Gruppe auch mit Ständen auch in hessischen Kommunen. Der Verfassungsschutz warnt vor den radikalen Zielen der Gruppe.