Audio

Freiluftkino in Kassel geht los

Film auf einer Leinwand in Industrie-Ambiente

Sich gemütlich in eine Decke kuscheln, Blockbuster und Film-Klassiker auf großer Leinwand genießen: Die Open-Air-Kino-Saison in Hessen startet. Eine Auswahl an Locations.

Mit dem meteorologischen Sommeranfang starten die Open Air Kinos jetzt so richtig durch. Am Point Alpha, in Offenbach und Seeheim-Jugenheim sind schon seit Anfang Juni die Leinwände aufgestellt, am 27. Juni kam das Dock 4 in Kassel dazu. Wir haben eine Auswahl der interessantesten Locations dieses Sommers.

Open-Air-Kino Kassel

Eröffnet wird der Open-Air-Kino-Sommer in Kassel im Dock 4 mit der "Unendlichen Geschichte": Unterm Sternenhimmel können Sie sich auf eine Reise durch Michael Endes Fantasy-Klassiker aus dem Jahr 1984 begeben. Bis Mitte September werden Arthouse-Filme, Highlights der vergangenen Kino-Saison und beliebte Filme aus allen Jahrzehnten gezeigt. Unter anderem im Programm: "Wonka" und "Dune" mit Publikumsliebling Timothée Chalamet oder "Priscilla" über die Liebesgeschichte von Elvis Presley und seiner Frau, die zeitweise in Bad Nauheim (Wetterau) spielt.
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: 27. Juni bis 14. September
Programm: www.filmladen.de
Ort: Kulturhaus Dock 4, Untere Karlsstraße 4, Kassel
Filmbeginn: meist um 22.15 Uhr
Einlass: eine Stunde vor Filmbeginn
Tickets: 11,50 Euro Vorverkauf, 9 Euro Abendkasse

Ende der weiteren Informationen

Sommerkino auf Point Alpha 

Auf der großen Leinwand im US Camp Point Alpha im osthessischen Rasdorf/Geisa werden Sommer für Sommer vier ausgewählte Filme gezeigt. Zum Beispiel am 11. Juli der Dokufilm "Auswärtsspiel" über ein illegales Konzert der Toten Hosen in Ost-Berlin im Jahr 1982.

Klingt nach Spielfilm, ist aber tatsächlich passiert: Die westdeutsche Punkband gab kurz nach ihrer Gründung in der damaligen DDR ein Geheimkonzert in der Erlöserkirche, getarnt als "kirchliche Veranstaltung mit musikalischer Untermalung". Der Produzent Mark Reeder, der beim Tote Hosen-Konzert in Ost-Berlin dabei war, wird an dem Abend auch beim Point Alpha Kino als Gast erwartet.
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: seit 14. Juni bis 25. Juli
Programm: www.pointalpha.com
Ort: Point Alpha, Hummelsberg 1, Rasdorf 
Filmbeginn: 19 Uhr
Tickets: freier Eintritt, um Anmeldung wird gebeten
Veranstalter: Point Alpha Stiftung 

Ende der weiteren Informationen
Sommerkino Point Alpha

Open-Air-Kino im Marburger Schlosspark

Im Schlosspark oberhalb der Altstadt gibt es beim Sommernachtskino auf einer 200 Quadratmeter großen Leinwand Filme aus allen Genres zu sehen. Die ersten vier Filme des Marburger Sommernachts-Open-Air-Kinos sind auf Facebook bereits preisgegeben worden: Die Wahl fiel auf "Liebesbriefe aus Nizza", "Deadpool & Wolverine", "2001: Odyssee im Weltraum" und "Wo die Lüge hinfällt".
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: 26. Juli bis 6. September
Programm: www.cineplex.de
Ort: Park am Landgrafenschloss, Gisonenweg, Marburg
Filmbeginn: 21.45 Uhr
Einlass: noch nicht bekannt
Tickets: noch nicht bekannt

Ende der weiteren Informationen
Open Air Kino mit Blick auf das Marburger Schloss

Open-Air-Kino Butzbach

Mit rund 2.000 Stühlen ist das Open-Air-Kino im Butzbacher Landgrafenschloss das größte Freiluftkino in Hessen. Die Nachmittage an den Wochenenden gehören traditionell Filmen für Klein und Groß, Reise- und Dokufilme werden an Sonntagvormittagen gezeigt. Am Abend versprechen die Macher die "schönsten Filme des Jahres". Zum Auftakt gibt es zum Beispiel den Fußballfilm "Wochenendrebellen".
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen
Das Open Air Kino Butzbach.

Datum: 24. Juli bis 11. August
Programm: www.openairkino.info
Location: Am Planetenbrunnen 5, Landgrafenschloss Butzbach 
Filmbeginn: gegen 21 Uhr
Einlass: ab 19 Uhr
Tickets: Im Vorverkauf 8,50 Euro, ab 19. Juli: 9,50 bis 12 Euro.

Ende der weiteren Informationen

Open-Air-Kino im Bad Vilbeler Freibad

Drei von insgesamt 15 Filmen werden vor Start des Open Air-Kinos im Freibad von Bad Vilbel (Wetterau) vom Publikum selbst bestimmt - und zwar über ein Publikums-Voting auf der Webseite. Die meisten Stimmen räumte dabei "Back to Black" ab, die Filmbiografie von Amy Winehouse, die im Alter von 27 Jahren auf dem Höhepunkt ihrer Karriere an einer Alkoholvergiftung starb.

Ebenfalls ins Programm schafften es die Filme "Eine Million Minuten" und "Oh la la - Wer ahnt denn sowas?". Den Rest der Filme sucht das Organisatoren-Team selbst aus, gesetzt sind bereits die Preview von "Liebesbriefe aus Nizza", "The Fall Guy" und "Barbie".
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: 17. Juli bis 4. August
Programm: www.kultur-bad-vilbel.de
Location: Hülzener Straße 1, Freibad Bad Vilbel
Einlass: ab 20.15 Uhr
Filmbeginn: 21.45 Uhr
Tickets: 8,50 Euro Vorverkauf, 9,50 Euro Abendkasse; bei Überlänge Aufschlag

Ende der weiteren Informationen
Open-Air-Kino im Freibad Bad Vilbel

Open Air Filmfest Wiesbaden

Kino umsonst und draußen: Das 26. Open Air Filmfest Wiesbaden präsentiert seit 1998 donnerstags, freitags und samstags bei Einbruch der Dunkelheit zwölf außergewöhnliche Filme aus dem Kinoangebot der vergangenen Jahre. Zum Start wird zum Beispiel der Dokumentarfim "Heaven can wait - Wir leben jetzt" gezeigt, das Porträt eines Chores, in dem alle Mitglieder mindestens 70 Jahre alt sind. Außerdem im Programm: Highlights von den großen Filmfestivals in Cannes, Venedig und Berlin sowie Produktionen von Filmnachwuchs aus der Region.
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: 4. Juli bis 27. Juli
Programm: www.bilderwerfer.de
Location: Reisinger Anlagen, Wiesbaden
Filmbeginn: bei Einbruch der Dunkelheit
Tickets: freier Eintritt

Ende der weiteren Informationen
Open Air Filmfest Wiesbaden

Ein weiterer Open-Air-Kino-Klassiker im Schiersteiner Hafen von Wiesbaden, das "SCHIFF", findet in diesem Jahr nicht statt. Der monatelange Streik von Drehbuchautoren und Darstellern in Hollywood im vergangenen Jahr mache eine wirtschaftlich rentable Saison unmöglich, erklärten die Kinomacher vom Schiersteiner Filmfestival bereits vor Monaten.

Kino auf dem Dach Frankfurt

Das Haus am Dom ist das Bildungs-, Kultur- und Tagungszentrum des katholischen Bistums Limburg in Frankfurt. In den Sommermonaten wird die schöne Dachterrasse im Schatten des Doms zu einem beliebten Treffpunkt für Kinofreunde.

Verkrustete patriarchale Strukturen, lieblose Familien, Paare, die nur noch schweigen können und Menschen, die allein am glücklichsten sind - das Thema Beziehung steht in diesem Jahr im Mittelpunkt. Acht Spielfilme sind zu sehen, darunter zwei Filme von Wim Wenders (Perfect Days und Anselm - Das Rauschen der Zeit). Bei Regen finden die Filmabende im Großen Saal statt. 
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: 26. Juli bis 18. August
Programm: www.hausamdom-frankfurt.de
Location: Haus am Dom, Domplatz 3, Frankfurt
Filmbeginn: 20:30 Uhr
Tickets: 11 Euro, ermäßigt 9 Euro

Ende der weiteren Informationen

Freiluftkino Frankfurt

Ab Anfang Juli bespielen die Macher des Lichter Filmfestivals wieder das Alte Polizeipräsidium zwischen Hauptbahnhof und Messegelände. Das Programm der elften Saison ist teilweise schon veröffentlicht, 31 Filme sollen in den acht Wochen gezeigt werden.

Dabei stand das leerstehende Gelände des ehemaligen Frankfurter Polizeipräsidiums als diesjähriger Schauplatz auf der Kippe, wie die Veranstalter vorab erklärten: "Längst sollten die Abrissbagger anrollen, um eine Neuentwicklung des Areals vorzubereiten." So weit kam es nicht, der Innenhof im Alten Polizeipräsidium kann auch in diesem Sommer wieder zum Kino werden.
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: 4. Juli bis 25. August
Programm: www.freiluftkinofrankfurt.de
Location: Ludwigstraße 18, Altes Polizeipräsidium Frankfurt
Filmbeginn: bei ausreichender Dunkelheit
Einlass: 19.30 Uhr
Tickets: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro

Ende der weiteren Informationen
Freiluftkino Frankfurt

Rooftop-Kino Frankfurt

Inmitten der Frankfurter Skyline Filme schauen - zum ersten Mal war das 2022 beim High Rise Cinema möglich. Nachdem die Kinoreihe im vergangenen Jahr ausgesetzt hatte, steht sie nun für dieses Jahr in den Startlöchern. Das Kino wandert dabei an vier Wochenenden von Dachterrasse zu Dachterasse.

An einem Wochenende lädt das Rooftop-Kino Besucher und Besucherinnen in den rund 170 Meter hohen Opernturm ein, an einem anderen Wochenenden können Gäste während des Films noch den Ausblick vom Taunusturm in der Nähe des Willy-Brandt-Platzes bestaunen. Auch das Dach des Einkaufszentrums Skyline Plaza und die Terrasse des Grünflächenamtes nahe des Hauptbahnhofes verwandeln sich zeitweise in ein Kino.
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: 25. Juli bis 17. August
Programm: demnächst auf www.highrisecinema.de
Ort: Opernturm, Taunusturm, Skyline Plaza und Grünflächenamt in Frankfurt
Filmbeginn: Informationen folgen noch
Einlass: noch nicht bekannt
Tickets: noch nicht bekannt

Ende der weiteren Informationen
Eine aufblasbare Leinwand steht vor der Kulisse der Frankfurter Skyline

Hafenkino in Offenbach

Im Vordergrund die Leinwand, im Hintergrund das Mainufer: Im Offenbacher Hafenkino am Kulturzentrum Hafen 2 lockt nicht nur der Film. Das Kino, das im Winter wetterbedingt in die Halle zieht, wagt sich als eines der ersten Kinos bereits seit Anfang Juni wieder ins Freie.

Gezeigt werden Filme, die dem Publikum und den Veranstaltern selbst in der Hallensaison von September bis Mai am besten gefallen haben. "Und das waren dieses Jahr viele Filme", wie die Organisatoren durchblicken ließen. Hollywood-Produktionen sind eher nicht darunter, dafür umso mehr Arthouse-Filme. Auf welche Filme die Wahl schließlich gefallen ist, steht im Programm auf der Homepage vom Hafen 2.
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: seit Juni bis 31. August
Programm: www.hafen2.net
Ort: Hafen 2, Nordring 129, Offenbach
Filmbeginn: bei ausreichender Dunkelheit, gegen 21.45 Uhr
Tickets: 10 Euro (Vorverkauf und Abendkasse)

Ende der weiteren Informationen

Maingau Open-Air-Kino Dietzenbach

Im Sommer tauscht das Kino das Dietzenbacher Capitol gegen das Waldschwimmbad ein. Dort können Filmfans gemütlich in einen Strandkorb gekuschelt Klassiker wie "Mamma Mia" schauen oder mit "Alles steht Kopf 2" in die Animationswelt von Disney abtauchen. Das Programm steht schon, auch wenn Kinofans sich in der Gegend bis Anfang Juli noch gedulden müssen.
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: 5. Juli bis 24. August
Programm: www.dietzenbach.de
Ort: Waldschwimmbad, Offenthaler Straße 85, Dietzenbach
Filmbeginn: 22 Uhr
Einlass: 20.30 Uhr
Tickets: 10 Euro, Überlängenzuschlag

Ende der weiteren Informationen
Besucher bei Abendstimmung in Liegestühlen, im Hintergrund der Filmprojektor

Kino im Park in Bad Schwalbach

Dieses Jahr ist es wieder soweit - das Kino im Park kehrt nach einjähriger Pause zurück nach Bad Schwalbach in den Rheingau-Taunus-Kreis. Nur alle zwei Jahre findet das Open-Air-Kino am Weinbrunnen im Kurpark statt. Liegestühle, Picknickdecken und Gartenstühle stehen zur Verfügung, das Kino lädt aber auch dazu ein, seinen eigenen Sitzsack mitzubringen.

Und was gibt's zu sehen? Zum Beispiel den zweiten Teil von "Manta Manta", "Barbie" oder "Die drei ??? - Erbe des Drachen". Anders als bei vielen anderen Open-Air-Kinos werden Filme, die Kinder und Familien ansprechen, auch nachmittags gespielt.
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: 23. Juli bis 28. Juli
Programm: kino-swa.de
Ort: Eingang Weinbrunnen, Kurpark, Bad Schwalbach
Filmbeginn: 20 Uhr, aber auch Vorstellungen am Nachmittag
Einlass: eine Stunde vor Filmbeginn
Tickets: 9 Euro, ermäßigt 8 Euro (nur Bargeld vor Ort)

Ende der weiteren Informationen
Der Bad Schwalbacher Kurpark wird im Sommer zum Kino.

Sommerkino in Hünstetten

In diesem Jahr neu: das Open Air-Kino in Hünstetten (Rheingau-Taunus). Im Innenhof der Hühnerkirche wird in diesem Jahr erstmals eine Leinwand aufgebaut, acht Filme werden gezeigt: für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Auf dem Programm stehen etwa "Manta Manta - Zwoter Teil" oder "Die Schule der magischen Tiere 2". Es gibt auch Vorstellungen am Nachmittag.
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: 23. August bis 25. August
Programm: www.kino-swa.de/wanderkino/
Ort: Innenhof der Hühnerkirche
Filmbeginn: 14 Uhr, 16.30 Uhr und 20 Uhr
Tickets: 9 Euro

Ende der weiteren Informationen

Kino am Waldsee und im Freibad in Langen

Bei der vierten Ausgabe der Langener Open-Air-Kino-Reihe gibt es eine Premiere: Zum Start könnt ihr zwei Abende an den Waldsee pilgern, eure Decken am Strand ausbreiten und den Sonnenuntergang genießen, bevor mit "Ich - Einfach unverbesserlich 4" und "Der Weiße Hai" zwei Hollywood-Blockbuster auf der Leinwand auftauchen. Für die anderen Vorstellungen geht es dann wieder ins Freibad. An beiden Spielorten versorgen euch die Kiosks mit Snacks und Getränken, dazu gibt es frisches Popcorn und Nachos.
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: 12. bis 28. Juli
Programm: www.openairkino-langen.de
Ort: Waldsee und Freibad
Filmbeginn: 21.30 Uhr
Tickets: 13 Euro im Freibad, 15 Euro am Waldsee (Parktickets kosten extra)

Ende der weiteren Informationen
Open-Air-Kino im Freibad Langen

Filmseher Open Air in Seeheim-Jugenheim  

Immer mittwochs bis samstags sind beim Filmseher Open Air in Seeheim-Jugenheim (Bergstraße) die schönsten Streifen der vergangenen zwölf Monate am Start, und das im romantischen Rondell auf dem Gelände des Schuldorfs Bergstraße. Grundsätzlich wird bei jedem Wetter gespielt.

Das Filmseher Open Air ist eines der Open-Air-Kinos in Hessen mit der längsten Spielzeit: Von Juni bis September werden Filme gezeigt, das Programm wird pro Monat auf der Webseite veröffentlicht.
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: seit 5. Juni bis 7. September
Programm: www.filmseher.de
Ort: Freilichtbühne, Sandstraße 1, Seeheim-Jugenheim 
Filmbeginn: 21.45 Uhr, ab 15.08. ab 21 Uhr und ab 01.09. schon ab 20.45 Uhr
Einlass: ab 20.30 Uhr, ab 15.08. 20 Uhr und ab 01.09. schon ab 19.45 Uhr 
Tickets: 8,90 Euro, ermäßigt 7,90 Euro; Tickets nur mit vorheriger Reservierung

Ende der weiteren Informationen
Filmseher Open Air

Filmfest Weiterstadt

Versteckt im Braunshardter Tännchen findet in diesem Jahr das 48. Open Air-Filmfest in Weiterstadt (Darmstadt-Dieburg) statt. 2.000 Kurzfilme wurden eingereicht, wie die Veranstalter vorab verrieten. Knapp 200 Kurzfilme aller Genres und von Machern aus aller Welt davon werden an drei Abenden gezeigt. Darunter sind Dokumentar- sowie Spielfime, aber auch Experimentalfilme und Animationen. Von Darmstadt aus fährt ein kostenloser Shuttlebus zum Filmfest und zurück. Der Eintritt ist von Donnerstag bis Sonntag frei.
[zurück zur Übersicht]

Weitere Informationen

Datum: 15. August bis 19. August
Programm: www.filmfest-weiterstadt.de
Ort: Im Braunshardter Tännchen, nahe des Büttelborner Wegs, Weiterstadt
Filmbeginn: 21.30 Uhr   
Tickets: kostenlos, ausgewählte Veranstaltungen gegen Eintritt

Ende der weiteren Informationen
Beim Filmfest in Weiterstadt im Braunshardter Tännchen.
Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen
Formular

hessenschau update - Der Newsletter für Hessen

Hier können Sie sich für das hessenschau update anmelden. Der Newsletter erscheint von Montag bis Freitag und hält Sie über alles Wichtige, was in Hessen passiert, auf dem Laufenden. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbstellen. Hier erfahren Sie mehr.

* Pflichtfeld

Ende des Formulars