Video

zum Video Plogger joggen Hessen sauberer

Immer mehr Menschen in Hessen ploggen. Das heißt, sie gehen laufen (joggen) und sammeln dabei umweltschädlichen Müll („plocka“ - schwedisch für „aufsammeln“). Dazu benötigt es nur einen kleinen Müllbeutel und Handschuhe. Auch Doris Albus aus Groß-Umstadt ist überzeugt vom neuen Trendsport Ploggen, mit dem sie sowohl etwas für ihre Fitness, als auch etwas für die Umwelt tut.